Der Gemeinderat nimmt sich Zeit für Rubiger Senioren und Seniorinnen

Franziska Woodtli Stalder (Gemeinderätin Ressort Gesellschaft) hat sich ans Telefon gesetzt und berichtet:

Alle Rubigerinnen und Rubiger ab 80 Jahren habe ich in den letzten zwei Wochen telefonisch kontaktiert. Es waren 110 Adressen auf der Liste! «Wie geht es Ihnen, wie kommen Sie mit der aktuellen Lage zurecht? Brauchen Sie Hilfe, können wir Sie in irgendeiner Form unterstützen?» Das sind einige der Fragen in den Gesprächen, die meistens zu einem sehr netten und regen Gedankenaustausch geführt haben.


Viele unserer SeniorenInnen können auf die Hilfe Ihrer Töchter und Söhne zählen. Auch die Nachbarschaftshilfe oder der Lieferservice der Dorfläden wird gerne angenommen. Einigen konnte ich diese Dienstleistung sogar neu bekannt machen. Wer trotz allem noch gerne selber im Dorf einkaufen geht, macht dies meistens morgens zu früher Stunde. Ich hoffe, die frühe Stunde ist nicht für alle zur gleichen Zeit! Die Ansteckungsgefahr sollte dabei nicht unterschätzt werden. Die Weisungen des BAG stossen aber auf grosse Akzeptanz.


Alle rühmen unsere privilegierte Lage hier in Rubigen. Man darf noch einen Spaziergang wagen und dabei Personen begegnen und sogar einen Schwatz halten, dies aber in sicherer Distanz. Die Gemeindeverwaltung konnte auch diverse Hilfeleistungen vermitteln. Dort kann man sich nämlich melden, wenn man Unterstützung braucht oder anbieten möchte, ersteres auch wenn man noch nicht 80 Jahre alt ist! Auf der Homepage https://www.rubigen.swiss sind nützliche Informationen zur aktuellen Situation aufgeschaltet, diese können auch als Ausdruck auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.


Es freut mich sehr, dass ihr Rubigerinnen und Rubiger so gut zueinander schaut – und zu Hause bleibt. Ich wünsche allen in dieser sehr schwierigen Zeit genügend Durchhaltekraft, Freude an den kleinen Dingen und alles Gute für die Gesundheit! Bleiben wir stark!

Im Folgenden noch einige wichtige Telefonnummern, speziell aber nicht nur für Senioren und Seniorinnen:

  • Hauslieferdienst:

-    Dorfchäsi Rubigen (Tel. 031 721 26 38)
-    Metzgerei Probst (Tel. 031 721 25 06)
-    Bäckerei Berger (Tel. 031 721 46 46)
-    Dropa Drogerie Habegger (Tel. 031 721 25 50)

  • Gemeindeverwaltung Rubigen 031 720 41 41
  • Pro Senectute 031 790 00 10
  • Reformierte Kirchgemeinde 031 720 57 57
  • Katholische Kirche 031 721 03 72
  • Elternnotruf 0848 35 45 55
  • Pro Juventute 147