News

17. Jan

Gesucht Reinigungskraft Schulanlage

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n



eine Reinigungskraft


Arbeitsort: Schulanlage Sunnmatt

 

Stellenpensum 10-15%, aufgeteilt in
  • Wöchentliche Reinigung
  • Grundreinigung

 

Aufgaben
  • Mithilfe bei der Grundreinigung in den Frühlings- Sommer und Herbstferien
  • Wöchentliche Reinigung am Mittwoch- und Freitagnachmittag

 

Unsere Erwartungen
Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen aus. Eine gute Auffassungsgabe, eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab. Zudem können Sie sich in deutscher Sprache mündlich und schriftlich verständigen.

 

Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem modernen Umfeld. Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen von Gemeinde und Kanton.

 

Sind Sie interessiert?
Der Hauswart, Matin Zaugg, Tel. 079 324 80 89, martin.zaugg@rubigen.swiss, gibt Ihnen gerne Auskunft.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des gewünschten Stellenpensums senden Sie bitte per Email an stellenbewerbung@rubigen.swiss oder per Post an Gemeindeverwaltung Rubigen, Worbstrasse 34, 3113 Rubigen.


14. Jan

News aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat kam am Dienstag, 11. Januar 2022 zu seiner ersten Sitzung in diesem Jahr zusammen.


Legislaturziele

Im ersten Jahr der neuen Legislatur konnten bereits verschiedene Ziele umgesetzt oder in Angriff genommen werden. So ist der Kurier im November 2021 in einer neuen Aufmachung erschienen und die Mitwirkung für die Aufwertung des Schulhausareals ist neu auf der Plattform rubigen-im-dialog.ch digital möglich.


Ortsplanung

Die Genehmigung der Ortsplanung ist seit August 2021 beim kantonalen Amt für Gemeinden und Raumordnung hängig. Der Gemeinderat hat an der Sitzung verschiedene Beschlüsse zur konkreten Umsetzung der Mehrwertabgabe beschlossen. Falls eine Ergänzung des Reglements über die Mehrwertabgabe notwendig sein sollte, wird dieses an der Gemeindeversammlung vom 2. Juni 2022 den Stimmberechtigten zur Genehmigung vorgelegt.


Keine Massentests an der Primarschule Rubigen

Der Gemeinderat hat sich für die Beibehaltung des Ausbruchtestens ausgesprochen.



08. Dec

Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2021

45 Stimmberechtigte (2%) nahmen an der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember teil.

Sämtliche Traktanden wurden einstimmig genehmigt. Das Protokoll ist hier einsehbar.



Ordentliche Gemeindeversammlung von Donnerstag, 2. Dezember 2021, 19.30 Uhr in der Aula Rubigen


Traktanden

1.    Budget 2022, Genehmigung
2.    Erweiterung PV-Anlage Schulhausareal, Verpflichtungskredit
3.    Informationen
4.    Verschiedenes

Die Unterlagen zu den Traktanden 1 und 2 liegen vom 2. November bis 2. Dezember 2021 während 30 Tagen in der Gemeindeverwaltung Rubigen zur Einsichtnahme auf.

Zur Versammlung sind alle Rubigerinnen und Rubiger sowie alle Interessierten eingeladen.

Stimmberechtigt sind Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und seit drei Monaten in der Gemeinde angemeldet sind.

Das Protokoll der Versammlung liegt gemäss Art. 641 Gemeindeordnung (GO) in der Zeit vom 9. Dezember 2021 bis 7. Januar 2022 bei der Gemeindeverwaltung Rubigen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann gemäss Art. 642 GO schriftlich Einsprache beim Ge-meinderat gemacht werden.


Rubigen, 21. September 2021    Der Gemeinderat

G
M
T
Y
Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt


28. Nov

ZPP Obstgarten wird abgelehnt

Die ZPP Obstgarten wird bei einer Stimmbeteiligung von 68% mit 775 Nein (51.7%) gegen 724 Ja (48.3%) abgelehnt.


Abstimmungsprotokoll



28. Oct

Vorlesenachmittag mit Hans Stalder

Die Kommission Gesellschaft lädt alle Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahre alt herzlich ein zum Vorlesenachmittag mit Hans Stalder am 10. November 2021. Sie finden alle wichtigen Informationen hier.



13. Oct

Véronique Meier löst Mischa Niederl in der KBJS ab

Mischa Niederl ist per Ende August 2020 wegen Wohnsitzwechsels aus der Kommission Bildung, Jugend und Sport (KBJS) zurückgetreten.


Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 21. September 2021 Véronique Meier als neues Mitglied der KBJS gewählt.



29. Jul

ZPP und UeO Obstgarten - öffentliche Auflage

Der Gemeinderat Rubigen bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 zur öffentlichen Auflage:

Zone mit Planungspflicht ZPP D «Obstgarten», bestehend aus:
-    Änderung Zonenplan
-    Änderung Baureglement
-    Erläuterungsbericht

Überbauungsordnung «Obstgarten», bestehend aus:
-    Überbauungsplan 1:500
-    Überbauungsvorschriften
-    Erläuterungsbericht

Die Akten liegen während 30 Tagen, vom 30. Juli 2021 bis am 30. August 2021, in der Gemeindeverwaltung Rubigen öffentlich auf. Sie sind ebenfalls ab dem 30.07.2021 einsehbar unter www.rubigen.swiss und unter https://zpp-obstgarten.ch.

Eine detaillierte Projektbeschreibung finden Sie auf unserer Projektwebseite https://zpp-obstgarten.ch


Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Gemeindeverwaltung Rubigen einzureichen.

Die Einsprache-Verhandlungen finden am 14. September 2021 tagsüber statt.

Rubigen, den 20. Juli 2021
Der Gemeinderat



26. Jul

Sommeröffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Vom Montag, 19. Juli 2021, bis am Freitag, 6. August 2021, sind die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung wie folgt:

Montag-Dienstag: 08:00-13:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00-11:45 Uhr und 13:30-18:00 Uhr
Freitag: 08:00-13:00 Uhr

Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich.

Wir wünschen Ihnen schöne Sommertage.



20. Jul

Publikumsanlass zum Thema Neophyten

Die Kommission Umwelt und Planung
der Gemeinde Rubigen lädt ein
 


Publikumsanlass


Neophyten


Wo finden wir sie? Wie können wir bei der Bekämpfung mithelfen? Welche alternativen Pflanzen gibt es?

 

Datum

Freitag, 20. August 2021, 17.30 Uhr

 

Referenten

Daniel Mosimann, Fachmann für naturnahen Garten- und Landschaftsbau

Rolf Jakob, Strassenmeister Rubigen

 

Dauer

circa 2 Stunden mit anschliessendem Apéro

 

Besammlung

beim Clubhaus des FC Rubigen mit anschliessendem Rundgang zu Orten, wo Neophyten bekämpft werden

 

Kleidung

dem Wetter angepasst

 



15. Jul

Sperrung Wanderweg an der Aare

Aufgrund der weiterhin kritischen Hochwasserlage an der Aare sind ab sofort bis auf weiteres sämtliche Fusswege entlang der Aare auf Gemeindegebiet Rubigen für jegliche Benutzer gesperrt.

Wir bitten die Bevölkerung, nicht in die Nähe von Gewässern zu gehen, welche Hochwasser führen. Es besteht die Gefahr eines weiteren Anstiegs der Pegelstände sowie die Möglichkeit der Unterspülung der Ufer.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme.

Bauverwaltung Rubigen



07. Jul

Brätlistelle Schattholz

Anfangs Mai wurde die runde Feuerstelle bei der Grillstelle Schattholz erneuert. Nach über 40 Jahren war diese sanierungsbedürftig und strahlt nun wieder in neuem Glanz.



     Sei es einen knusprigen Cervelat oder ein saftiges Steak, die Feuerstelle lädt zum
     Grillspass ein.





Die Benutzung der öffentlichen Brätlistelle ist grundsätzlich für alle Personen frei. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sie reservieren zu lassen. Personen mit Reservationen haben bei der Benutzung der Brätlistelle Vorrang.

Die Anlage kann wie bisher bei Manuela Zaugg telefonisch unter der Nummer 031 529 00 30 oder per E-Mail unter manuela.zaugg@rubigen.swiss reserviert werden. In den Kosten von CHF 40.00 sind eine Zufahrtsbewilligung, der Zugang zum Brennholz sowie die Benützung der ToiToi-Toilette inbegriffen.    

Neu kann der Schlüssel in einem «Schlüsseltresor» beim Hauswart an der Worbstrasse 19 bezogen werden. Der für die Öffnung des Tresors notwendige Code wird den Berechtigten per SMS zugestellt. Der Betrag für die Benützung der Anlage kann zudem neu per TWINT beim Bezug oder der Rückgabe des Schlüssels bezahlt werden.

Für die Benützung gelten folgende Regeln:

  • Die Zufahrt mit Motorfahrzeugen für den Wareumschlag ist nur mit der Zufahrtsbewilligung gestattet. Ausreichende Parkplätze stehen beim Kiesparkplatz an der Worbstrasse zur Verfügung.
  • Die Verantwortlichen eines Anlasses sind für die Einhaltung von Ruhe und Ordnung, insbesondere nach 22.00 Uhr, bei und um die Brätlistelle verantwortlich.
  • Die Anlage ist aufgeräumt und gereinigt zu hinterlassen. Der Kehricht muss sachgerecht entsorgt werden.
  • Für Ihr «stilles Geschäft» benützen Sie bitte das bereitstehende ToiToi.
  • Wir bitten Sie, ausserhalb der Feuerstellen, insbesondere auf freiem Waldboden, kein Feuer zu entfachen.
  • Es dürfen keine Äste und Zweige abgebrochen oder Jungpflanzen ausgerissen werden.
  • Das Verbrennen von 1.0 m Holzscheiten ist zu unterlassen.

Wir bitten Sie, die Verhaltensregeln zu befolgen. Bitte tragen Sie Sorge dazu und verlassen Sie die Feuerstelle so, wie Sie diese angetroffen haben.

Der Unterhalt der Feuerstelle erfolgt durch Freiwillige. Wir danken Alfred Reber und seinem Team herzlich für ihren Einsatz.



02. Jul

Lampionumzug und 1. August-Feuer am 31. Juli 2021

Die Bundesfeier 2021 findet mit einem gemeinsamen Lamionumzug zum Feuer und einem Kurzkonzert von der Kleinformation der Musikgesellschaft Rubigen statt. Auf eine Festwirtschaft wird verzichtet.


Der Treffunkt ist bei der Schulanlage Rubigen um 20.30 Uhr.


Flyer



21. Jun

Lehrstelle Kauffrau oder Kaufmann EFZ

Die Gemeinde Rubigen bietet ab August 2022 folgende Lehrstelle an:

Lehrstelle Kauffrau / Kaufmann EFZ
(B-, E- oder M-Profil)

Bist du kommunikativ, einsatzfreudig, teamfähig und zuverlässig? Verfügst du über eine schulische Grundbildung wie Sekundarschule oder Realschule mit 10. Schuljahr? Dann er-wartet dich eine abwechslungsreiche und spannende 3-jährige Berufsausbildung als Kauffrau / Kaufmann EFZ in einem motivierten Team.

Was bieten wir an?
-    Abwechslungsreiche und spannende Arbeiten in einem familiären Arbeitsklima
-    Täglicher Kundenkontakt am Schalter oder Telefon
-    Modernde Infrastruktur mit einem eigenen Arbeitsplatz

-    Unterstützung im Berufs- und Schulalltag durch kompetente Praxisbildnerinnen
-    Umfangreiche Vorbereitung auf die betriebliche Abschlussprüfung

-    32 Tage Ferien
-    1 Woche bezahlter Urlaub für ausserschulische Jugendarbeit und Sprachaufenthalte
-    Kosten-Übernahme der Lehrmittel
-    Finanzieller Beitrag an Prüfungsvorbereitungskurse und Sprachzertifikate

Deine Vorteile nach der Lehre
-    Du hast ein grosses Know-how, das auch im persönlichen Umfeld von Vorteil ist (rechtliches Wissen, Hintergrundwissen zu Themen wie Steuererklärung und Abstim-mungen usw.).
-    Du verfügst über eine solide Grundbildung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkei-ten.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann sende dein Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Foto bis am 31. Juli 2021 per E-Mail an info@rubigen.swiss.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Hast du noch Fragen? Dann melde dich einfach bei der Berufsbildnerin Mirjam Staub, Telefon 031 720 41 41.

Stelleninserat



14. Jun

Ortsplanungsrevision 2021 genehmigt

Die Ortsplanungsrevision 2021 wurde bei einer hohen Stimmbeteiligung von 56.26 % mit 925 gegen 294 Stimmen (76.13 % Zustimmung) genehmigt.


Die eidgenössischen Abstimmungen waren wie folgt:

JA CO2-Gesetz

JA Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus

JA COVID19-Gesetz

NEIN Pestizidinitiative

NEIN Trinkwasserinitiaive



08. Jun

Gemeindeversammlung vom 3. Juni 2021 - alle Geschäfte angenommen

Die Gemeindeversammlung vom 3. Juni 2021 wurde von 49 Stimmbereichtigten (2.2%) besucht.

Sämtliche Traktanden wurden einstimmig angenommen.

Das Protokoll der Gemeindeversammlung finden Sie hier.



Ordentliche Gemeindeversammlung von Donnerstag, 3. Juni 2021, 19.30 Uhr in der Aula Rubigen


 

Traktanden

 

1.    Jahresrechnung 2020, Genehmigung

2.    ARA Münsingen, Ersatz Blockheizkraftwerk, Heizung und Notstrom, Verpflichtungskredit

3.    Informationen

4.    Verschiedenes

 

Die Unterlagen zu den Traktanden 1 und 2 liegen vom 5. Mai bis 3. Juni während 30 Tagen in der Gemeindeverwaltung Rubigen zur Einsichtnahme auf.

 

Zur Versammlung sind alle stimmberechtigten Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und seit drei Monaten in der Gemeinde angemeldet sind, freundlich eingeladen.

 

Das Protokoll der Versammlung liegt gemäss Art. 233 Gemeindeordnung (GO) in der Zeit vom 10. Juni bis 9. Juli 2021 bei der Gemeindeverwaltung Rubigen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann gemäss Art. 234 GO schriftlich Einsprache beim Gemeinderat gemacht werden.

 

 

Rubigen, 6. April 2021                                                                     Der Gemeinderat



08. Jun

Mehr Velo-Sicherheit für die Jüngsten

Kinder nehmen aktiv am Strassenverkehr teil - beispielsweise mit dem Velo. Leider verletzen sich dabei laut BFU jährlich rund 50 von ihnen schwer. Zur Prävention von Unfällen hat der Touring Club Schweiz Informationen und Tipps zum Thema zusammengestellt.

Sie finden das Merkblatt hier.



18. May

Die Gemeindeverwaltung ist erreichbar mit Threema und WhatsApp

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie uns etwas melden?

Der Kontakt mit der Gemeindeverwaltung wird nun noch einfacher. Ab sofort können Sie auch Threema und WhatsApp benützen.

-  Threema via ID 4Z4T2XTC
-  WhatsApp via 076 518 22 00

Eingehende Nachrichten werden bestätigt und durch die zuständige Person beantwortet.

Bitte beachten Sie, dass diese Telefonnummer nur für die Kommunikation via WhatsApp zur Verfügung steht. Eingehende Anrufe auf dieser Nummer werden nicht entgegengenommen.

    



06. May

Öffnungszeiten über Auffahrt

Die Gemeindeverwaltung bleibt am Donnerstag, 13. Mai 2021 und am Freitag, 14. Mai 2021, geschlossen.

Ab Montag, 17. Mai 2021 gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Gemeinderat Rubigen



17. Feb

Auswertung Umfrage Kommunikation Gemeinde Rubigen

Die mit dem Kurier vom 12. November 2020 publizierte Umfrage über die Information der Gemeinde Rubigen wurde von 244 Personen ausgefüllt. Dies entspricht einer Rücklaufquote von rund 17%. Herzlichen Dank an alle, die sich für das Ausfüllen der Umfrage Zeit genommen haben.

Die detaillierte Auswertung der Umfrage und das weitere Vorgehen ist hier einsehbar.



15. Feb

Fäger 2021 - Berner Ferien- und Freizeitaktion

Trotz Corona bietet der FÄGER vielseitige Möglichkeiten an, die Ferien und Freizeit abwechslungsreich zu gestalten. Mitmachen können Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche. Bitte beachten Sie die Infos zum FÄGER in Corona-Zeiten.

Sie finden das gesamte FÄGER-Programm hier. Anmeldungen sind ab dem 15. Februar, 13:00 Uhr möglich.

Wir wünschen den Kindern und Jugendlichen spannende Erlebnisse!




11. Feb

Häckseldienst vom 24. März 2021


Der Häckseldienst wird von der Gemeinde gratis angeboten. Um einen reibungslosen und effizienten Ablauf zu gewähren, gelten die folgenden Regeln:

  • Das Häckselgut muss entlang der Kehrichtroute gelagert werden. Ist dies nicht möglich, muss es gut zugänglich sein. Es ist nicht Sache des Beauftragten, das Häckselgut zur Häckselmaschine zu transportieren. Haufen abseits der Kehrichtroute müssen bei der Gemeindeverwaltung, Tel. 031 720 41 41, angemeldet werden.
  • Es wird nur Ast- und Sträucherschnitt gehäckselt. Topfpflanzen und Stauden wie Mais, Sonnenblumen und Schilf, etc. gehören in die Grünabfuhr.
  • Äste müssen geordnet und mit dem Astanschnitt Richtung Strasse bereitgestellt werden.
  • Der Häckseldienst ist gratis bis 15 Minuten Maschinenlaufzeit. Danach kostet jede weitere Viertelstunde Fr. 50.00.
  • Keine Sammelhaufen mehrerer Parteien mit einem Zeitaufwand von mehr als 15 Minuten.
  • Es werden Stämme bis Ø 12 cm und Astvergabelungen bis Ø 4cm verarbeitet.
  • Häckselgut mit Drähten, Schnüren usw. wird nicht verarbeitet.
  • Der Häckselbeauftragte ist berechtigt, Häckselgut zurückzuweisen, welches nicht für das Häckseln geeignet ist (Dornensträucher usw.).
  • Der Häcksel wird nicht abgeführt.






25. Jan

COVID19 - neue Massnahmen, Impfkampagne

25.01.2021

Der Kanton Bern impft seit dem 11. Januar gegen COVID-19 und hat nun eine Impf-Kampagne gestartet.

Wer sich impfen möchte, kann sich unter https://be.vacme.ch/ registrieren. Weitere Informationen zur Impfung erhalten Sie auf der Webseite des Kantons.


14.01.2021

Der Bundesrat hat am 18.01.2021 zusätzliche Massnahmen in Kraft gesetzt. Dies bedeutet für uns:

  • Die Schul- und Gemeindebibliothek bleibt offen. Es sind nur die Lese- und Arbeitsbereiche geschlossen. Die Ausleihe ist weiterhin möglich. Die Öffnungszeiten sind auf der Webseite ersichtlich.
  • In der Aula und Turnhalle sind nur noch Veranstaltungen mit maximal 5 Personen möglich. Ausgenommen davon sind Trainings mit Kindern. Die Schutzkonzepte sind einzuhalten.
  • Erwachsene ohne Berechtigung haben keinen Zutritt zum Schulgelände während des Schulbetriebs.
  • Auf dem Schulgelände und in der Gemeindeverwaltung besteht für erwachsene Personen Maskenpflicht. Die Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung unterstehen ebenfalls der Maskenpflicht, sofern sich mehr als eine Person im Raum aufhält.
  • Das Team der Gemeindeverwaltung ist teilweise im HomeOffice (Team-Splitting). Falls Sie mit einer bestimmten Person vor Ort sprechen möchten, rufen sie vorgängig an, um einen Termin zu vereinbaren.
  • Die Läden des täglichen Bedarfs sind in Rubigen weiterhin geöffnet. Ebenfalls ist jeweils am Donnerstagmorgen ein Gemüsestand bei der Mühle Hunziken. Nutzen Sie die lokalen Einkaufsmöglichkeiten.


24.10.2020

Der Regierungsrat hat mit Verordnung  ab 24. Oktober 2020 strenge Massnahmen in Kraft gesetzt.

Wichtig ist:

  • Die Gemeindeversammlung vom 26. November 2020 kann durchgeführt werden. Ein Schutzkonzept wird ausgearbeitet. Mehr Infos folgen.
  • Die Schul- und Gemeindebibliothek bleibt zu den gewohnten Öffnungszeiten offen. Der Regierungsrat hat nur die Lese- und Arbeitsbereiche geschlossen. Die Ausleihe ist weiterhin möglich.
  • In der Aula und Turnhalle sind nur noch private Veranstaltungen mit maximal 10 respektive öffentliche Veranstaltungen mit 15 Personen möglich. Die Schutzkonzepte sind einzuhalten.
  • Im ganzen Schulhaus und in der Gemeindeverwaltung besteht für erwachsene Personen Maskenpflicht.




23.06.2020

Normalbetrieb mit Hygiene- und Schutzmassnahmen ab dem 08. Juni 2020

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 2. Juni 2020 beschlossen, die öffentlichen Anlagen ab dem 8. Juni 2020 wieder wie gewohnt zur Verfügung zu stellen. Die Aula und die Turnhalle können somit wieder genutzt werden, sofern von den Organisatoren (Vereine) ein entsprechendes Schutzkonzept vorliegt. Für private Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmenden dem Organisator bekannt sind, braucht es kein Schutzkonzept. Die gastgebende Person muss jedoch die Rückverfolgung der Kontakte im Fall einer neu infizierten Person gewährleisten. Die Nutzungsbedingungen der Einwohnergemeinde Rubigen sind einzuhalten.

Die Sammelstellen werden weiterhin mit Tropfsystem betrieben.

Befolgen Sie weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln. Denn das Coronavirus soll sich nicht wieder stärker verbreiten.


13.05.2020

Aula und Turnhalle bleiben bis am 8. Juni für Vereine und Private geschlossen

Der Gemeinderat hat an seiner gestrigen Sitzung beschlossen, die Turnhalle frühestens am 8. Juni 2020 für den allgemeinen Betrieb wieder freizugeben. Wegweisend für das weitere Vorgehen wird der Bundesratsentscheid vom Ende Mai sein.


11.05.2020

Gemeindeverwaltung
Die Gemeindeverwaltung hat das Teamsplitting per 11. Mai 2020 aufgehoben. Die jeweils zuständigen Fachpersonen sind deshalb wieder zu den gewohnten Zeiten erreichbar.


Schulanlage Rubigen
Die Primarschule Rubigen, die Tagesschule Rubigen und die Schul- und Gemeindebibliothek nehmen den gewohnten Betrieb  wieder auf. Das Schulareal ist für erwachsene Personen ohne Bewilligung während den Schulzeiten gesperrt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.schule-rubigen.ch.



14.04.2020

Die Corona-Krise stellt viele Menschen vor besondere Herausforderungen. Droht der Druck in Familien oder Paarbeziehungen zu gross zu werden, stehen im Kanton Bern vielfältige Beratungs- und Hilfsangebote von kantonalen und privaten Fachstellen bereit.

Hilfsangebote im Kanton Bern



06.04.2020

Mahlzeitendienst

Mahlzeiten können bestellt werden bei

  • Theva und Babitha, Zaunackerstrasse 8, Rubigen 078 632 10 88 / 078 657 12 09 (Asiatisch), Kosten CHF 10.00 pro Person, Lieferung CHF 5.00.
  • Tännler Mahlzeitendienst Belp


03.04.2020

Kinder und Jugendfachstelle Aaretal

Ferienangebote: Wir bieten während den Frühlingsferien für Schüler*innen verschiedene Online-Angebote an. Informationen und Anmeldung


Schulsozialarbeit

Gerne beraten wir Sie individuell zu möglichen Aktivitäten, Alltagsstrukturen, Konfliktlösungsstrategien und das Schaffen von entspannenden Momenten. Kinder und Jugendliche können sich während dieser Zeit an uns wenden oder mit der Projuventute über die Nr. 147 / www.147.ch Kontakt aufnehmen.
Bei dringenden Fragen wenden Sie sich bitte an den Elternnotruf Tel. 0848 35 45 55 oder via E-Mail an 24@elternnotruf.ch.

Kirchliches Unterstützungsangebot:
Reformierte Kirchgemeinde Münsingen und Katholische Pfarrei St. Johannes Münsingen - Wir sind nach wie vor für Sie da.
Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe brauchen, jemanden zum Reden oder auch nur zum Zuhören nötig haben oder selber Unterstützung anbieten möchten. Reformierte Kirche Münsingen: Tel. 031 720 57 57 / sozialdiakonie@ref-muensingen.ch. Katholische Kirche Münsingen: 031 721 03 72 / felix.klingenbeck@kathbern.ch


Telefon-Kontaktdienst Schweizerisches Rotes Kreuz 

https://www.srk-bern.ch/de/oberland/fuer-sie-da/telefonkontakt-dienst-srk/



27.03.2020

Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel sind in Rubigen bei der Drogerie Habegger sowie bei der Tanning Lounge GmbH erhältlich und werden ebenfalls nach Hause geliefert:
https://www.drogeriehabegger.ch
http://www.desinfektionsmittel4you.ch
JUKKA-Reinigung GmbH, Telefon 075 470 90 90


Separatsammelstellen für Papier, Glas und Blech

Die Separatsammelstellen an der Worb- und Moosstrasse bleiben weiterhin in Betrieb. Es wid ein Tropfsystem eingerichtet, damit die Distanzregeln eingehalten werden können. Wir bitten die Bevölkerung, die Distanzregeln auch bei der Entsorgung zu beachten.


Hauslieferdienst

Der Lieferdienst ist ein Dienst der Dorfläden an den Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde Rubigen. Beachten Sie bitte, dass die Lieferkapazität beschränkt ist und deshalb auch gewisse Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen. Die Lieferfristen bei den professionellen Onlineshops beträgt in der Regel mehrere Wochen.


25.03.2020

Pro Senectute - Hilfe für Seniorinnen und Senioren

Telefonberatungen zur Unterstützung
Die Mitarbeitenden der Pro Senectute nehmen sich Zeit, die Sorgen und Ängste der Menschen anzuhören und suchen mit ihnen nach Lösungen, um ihre individuelle Situation zu verbessern. Gemeinsam entwickeln wir Ideen, wie der Alltag zu Hause bewältigt werden kann. Unsere Fachpersonen beraten sie gerne in Altersfragen oder bei Gesundheitsfragen.

Kontaktpflege – damit das Telefon auch bei älteren Menschen weiterhin klingelt
Ebenfalls können regelmässige Telefonkontakte mit Fachpersonen der Pro Senectute sowie anderen Seniorinnen und Senioren im Rahmen der von Pro Senectute initiierten Telefonketten vermittelt werden.

Erschliessen von Unterstützungsangeboten
Pro Senectute kennt als Fach- und Informationsstelle für das Alter die zahlreichen regionalen Hilfs- und Unterstützungsangebote. Unsere Mitarbeitenden vermitteln den Seniorinnen und Senioren den Zugang zu diesen Angeboten wie Mahlzeitendienste, Einkaufsdienste, Fahrdienste.

Haben Sie sonstige Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen, Telefon 031 790 00 10



19.03.2020, 17:30 Uhr

Lieferservice der Dorfläden für EinwohnerInnen von Rubigen
Nutzen Sie den Lieferservice unserer Dorfläden
-    Dorfchäsi Rubigen (Tel. 031 721 26 38)
-    Metzgerei Probst (Tel. 031 721 25 06)
-    Bäckerei Berger (Tel. 031 721 46 46)
-    Dropa Drogerie Habegger (Tel. 031 721 25 50)

Bestelltermine:   
Dienstag bis 12.00 Uhr, Lieferung Mittwoch-Nachmittag
Donnerstag bis 12.00 Uhr, Lieferung Freitag-Nachmittag

Es wird ein Unkostenbeitrag von CHF 5.00 erhoben. Liegt der Bestellwert unter CHF 50.00, werden CHF 8.00 als Unkostenbeitrag verlangt. Die Ware muss bei der Auslieferung bar bezahlt werden. Die Lieferung erfolgt zentral durch die Dorfchäsi.

Flugblatt.pdf


Gesundheitsversorgung
Unsere Gesundheitsversorgung hat für uns die oberste Priorität. Das Spital Münsingen und die Ärzteschaft sind stark belastet, aber vollumfänglich leistungsfähig. Haben Sie Symptome oder sonstige Fragen? Wenden Sie sich bitte an ihren Hausarzt. Sollte dies nicht möglich sein, können Sie sich an Medphone wenden (0900 57 67 47 / CHF 3.23/Min).


Versorgung von älteren Personen und Personen mit besonderen Risiken
Personen, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Situation nicht ausser Haus gehen sollten, können auf diverse Mahlzeitendienste, teilweise im Angebot von Restaurants zugehen. Wir weisen auch auf den Tännler Mahlzeitendienst, Belp, er ist unter der Nummer 079 896 60 05 erreichbar. Zudem haben sich in einzelnen Quartieren Nachbarschaftshilfen gebildet; dieses Zusammenspiel von öffentlicher und privater Hilfe stimmt uns zuversichtlich, dass niemand vergessen geht.
Falls Unterstützung nicht rechtzeitig abrufbar ist, steht Ihnen die Gemeindeverwaltung Rubigen für die Vermittlung von Hilfen zur Verfügung. Die Mitarbeitenden sind zu Bürozeiten unter der Nummer 031 720 41 41 oder jederzeit per E-Mail unter info@rubigen.swiss für Sie da.

Schule Rubigen

Alle Informationen zur Schule Rubigen finden sie unter https://www.schule-rubigen.ch/umgang-mit-dem-coronavirus/


Gemeindeverwaltung (16.03.2020, 17.00)

Die Gemeindeverwaltung bleibt telefonisch zu den normalen Öff-nungszeiten erreichbar. Die Schalter bleiben normal offen, solange dies möglich ist. Bitte meiden Sie wenn immer möglich den Gang auf die Gemeindeverwaltung, sondern rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.


Schul- und Gemeindebibliothek

Aufgrund der Gefahr des Coronavirus bleibt die Bibliothek Rubigen bis mindestens 28. April geschlossen.
Mahnungen werden in dieser Zeit nicht ausgelöst.


"Chumm mit ins Gschiteland" vom 18. März 2020 findet nicht statt.

Alle ausgeliehenen Medien können Sie weiterhin zu Hause behalten und nutzen.



Wir halten Sie über die Entwicklung auf dem Laufenden und wünschen Ihnen gute Gesundheit!


Schulanlage Rubigen (14.03.2020, 17:50)

Die Turnhalle steht ab sofort den Vereinen nicht mehr zur Verfügung und bleibt geschlossen.




18. Jan

Ortsplanungsrevision 2021 - öffentliche Auflage

Die öffentliche Auflage der Ortsplanungsrevision 2021 findet vom 15. Januar - 15. Februar 2021 statt.


Weitere Informationen finden Sie hier.



18. Jan

Ressortszuteilung Gemeinderat, Stefan Rolli wird neuer Vize-Gemeindepräsident

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 12. Januar 2021 die Ressortverteilung für die Amtsperiode 2021 – 2024 vorgenommen.

Präsidiales    
Daniel Ott Fröhlicher (SP)

Finanzen
Maja Neuenschwander (BDP)

Gesellschaft
Franziska Woodtli Stalder (SP)

Bildung, Jugend und Sport
René Straumann (SP)

Umwelt und Planung
Marcel Zaugg (BDP)

Hochbau
Evelyne Thuner (BDP)

Tiefbau
Stefan Rolli (FW)

Als neuer Vizepräsident wurde Stefan Rolli (FW) gewählt.


Zudem wurden die neuen Kommissionsmitglieder gewählt.



18. Jan

Senkung der Kehricht-Grundgebühr

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 12. Januar 2021 beschlossen, die Kehricht-Grundgebühr für Haushalte von CHF 72.00 auf CHF 60.00 zu senken. Die Senkung gilt analog auch für das Gewerbe und tritt per 01.01.2021 in Kraft.



20. Dec

Bibliothek weiterhin offen

Die Bibliothek ist weiterhin offen und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wie das Bundesamt für Gesundheit BAG uns heute Sonntag, 20. Dezember 2020 mitgeteilt hat, gilt die Schliessung der Bibliotheken nur für deren Lesesäle, nicht aber für die Ausleihe.


Die Biblothek ist somit weiterhin zu den gewohnten Zeiten offen. Am Freitag ist die Bibliothek bis auf weiteres von 17.30 - 19.00 Uhr geöffnet.



14. Dec

Öffnungszeiten über die Festtage

Die Gemeindeverwaltung ist von Mittwoch, 23. Dezember 2020, bis am Freitag, 1. Januar 2021, geschlossen.


Ab Montag, 4. Januar 2021, sind wir wie gewohnt wieder für Sie da.


Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.



14. Dec

Tannenbaum-Rückgabe am Donnerstag, 7. Januar 2021

Das traditionelle Tannenbaumverbrennen, organisiert vom Feuerwehrverein Rubigen, findet aufgrund der epidemiologischen Lage nicht statt.

Als Alternative hat die Gemeinde Rubigen eine Tannenbaum-Rückgabeaktion organisiert.

Gerne können Sie Ihren Tannenbaum am Donnerstag, 7. Januar 2021, von 16.00 bis 19.00 Uhr, auf dem Kiesparkplatz (Sammelstelle Worbstrasse) gratis zur Entsorgung abgeben.

Bauverwaltung



08. Dec

Hauslieferdienst

Der Hauslieferdienst für Alt und Jung ist seit anfangs November wieder verfügbar.

Folgende Punkte sind zu beachten:

Bestellung
Die gewünschten Produkte können bis am Donnerstag um 17.00 Uhr telefonisch beim jeweiligen Geschäft bestellt werden (Kontaktdaten siehe Flyer).

Bezahlung

Die Ware muss bei der Auslieferung bar bezahlt werden.

Auslieferung
Die Auslieferung erfolgt am Freitagnachmittag, voraussichtlich zwischen 15:00 und 17:00 Uhr.

Unkostenbeitrag

Es wird ein Unkostenbeitrag von CHF 5.00 erhoben.

Haben Sie Fragen / Anregungen?
Melden Sie sich bei uns:

Kommission Gesellschaft
Franziska Woodtli Stalder, Gemeinderätin
Tel. 031 721 26 20

Christa Bergmann
, Gemeindeverwaltung
Tel. 031 720 41 41



01. Dec

Gemeindeversammlung vom 26.11.2020 - allen Geschäften zugestimmt

Die Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 26. November 2020 wurde von 56 stimmbereichtigten Einwohnerinnen und Einwohnern besucht.

Sämtlichen Anträgen wurde einstimmig zugestimmt.

Das Protokoll liegt vom 4. Dezember 2020 bis 4. Januar 2021 auf der Gemeindeverwaltung öffentlich auf und kann ebenfalls hier eingesehen werden.

Anlässlich der Versammlung wurden ebenfalls die abtretenden Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission sowie des Gemeinderats und der ausscheidende Feuerwehrkommandant verdankt und verabschiedet.



Ordentliche Gemeindeversammlung von Donnerstag, 26. November 2020, 19.30 Uhr in der Aula Rubigen


Traktanden

1.    Budget 2021, Genehmigung
2.    Reglement über die Mehrwertabgabe, Teilrevision
3.    Gebührenreglement, Totalrevision
4.    Tanklöschfahrzeug, Objektkredit
5.    Sanierung Abwasserkanäle Zaunacher, Objektkredit
6.    Informationen
7.    Verschiedenes

Das traditionelle Apéro findet aufgrund der epidemiologischen Lage nicht statt.

Folgende Schutzmassnahmen sind vorgesehen:
    • Die Aula wird in drei Sektoren aufgeteilt, wobei Sektor 1 zuerst vollständig besetzt wird, bevor Sektor 2 genutzt wird. Es werden jeweils zwei Stühle aufgestellt. Dazwischen wird ein genügender Abstand eingehalten.
    • Die Gemeinderäte wie die Geschäftsprüfungskommission sitzen in der vordersten Reihe (GR links, GPK rechts).
    • Am Eingang stehen 4 Stehtische mit Desinfektionsdispenser und Schutzmasken. Besucher werden angehalten, vor dem Eintritt die Hände zu desinfizieren. Verantwortlich dazu ist der Gemeindeverwalter.
    • Die Teilnehmer werden von Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung empfangen und den Plätzen zugewiesen.
    • Die Rückwand ist offen, damit die Teilnehmer möglichst rasch ihren Sitz aufsuchen. Die Mäntel sind an den Platz mitzunehmen.
    • Die Aula wird Sektorenweise verlassen. Gespräche sind draussen zu führen. Es wird auf die Maskenpflicht auf dem Schulhausareal verwiesen. Verantwortlich für die Anweisungen ist der Gemeindepräsident.
    • Die Kontaktdaten werden aufgenommen. Dazu stehen ensprechende Registrierblätter auf den Stühlen zur Verfügung.
    • Die Vorträge durch die ressortverantwortlichen Gemeinderäte werden bewusst kurz gehalten.
    • Es wird für genügend Frischluft gesorgt.


    Die Unterlagen zu den Traktanden 1 bis 3 liegen vom 27. Oktober bis 26. November 2020 während 30 Tagen in der Gemeindeverwaltung Rubigen zur Einsichtnahme auf.

    Zur Versammlung sind alle stimmberechtigten Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und seit drei Monaten in der Gemeinde angemeldet sind, freundlich eingeladen.

    Das Protokoll der Versammlung liegt gemäss Art. 233 Gemeindeordnung (GO) in der Zeit vom 3. Dezember 2020 bis 4. Januar 2021 bei der Gemeindeverwaltung Rubigen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann gemäss Art. 234 GO schriftlich Einsprache beim Ge-meinderat gemacht werden.


    Rubigen, 15. September 2020    Der Gemeinderat



    29. Nov

    Gemeindewahlen - Die Resultate

    Gemeinderat

    Stimmbeteiligung        47.84 %

    Sitzverteilung

    Liste 1, Sozialdemokratische Partei (SP)
    2 Sitze     2576 Stimmen (42.78%)

    Liste 2, BDP und Freie Wähler gemeinsam für Rubigen
    4 Sitze    3445 Stimmen (57.22%)

    Liste 1, Sozialdemokratische Partei (SP)

    Gewählt sind:
    899 Stimmen: Woodtli Stalder Franziska   
    688 Stimmen: Straumann René 


    Liste 2, BDP und Freie Wähler gemeinsam für Rubigen

    Gewählt sind:
    752 Stimmen: Rolli Stefan   
    628 Stimmen: Neuenschwander Maja   
    603 Stimmen: Zaugg Marcel   
    509 Stimmen: Thuner Evelyne   

    Nicht gewählt sind:
    421 Stimmen: Engel Beat   
    384 Stimmen: Lanz André   

    Der Gemeindepräsident Daniel Ott Fröhlicher wurde bereits in Stiller Wahl gewählt und durch den Gemeinderat bestätigt.

    Die Sitzverteilung im Gemeinderat ist somit wie folgt:

    3 Sitze Sozialdemokratische Partei
    3 Sitze Bürgerlich Demokratische Partei
    1 Sitz   Freie Wähler Rubigen



    18. Nov

    ABGESAGT! Behördenschlussessen 2021

    Der Gemeinderat hat an seiner gestrigen Sitzung beschlossen, das Behördenschlussessen 2021 ersatzlos abzusagen.


    Die aktuelle Lage sowie die geltenden Vorschriften lassen einen solchen Anlass nicht zu. Der Schutz könnte nicht gewährleistet werden.



    03. Nov

    ABGESAGT! Rubi-Treff

    Der Rubi-Treff und das "Singe mit de Chliine" findet aufgrund der aktuellen Situation mit COVID-19 nicht statt.

    Für Kinder im Vorkindergartenalter und deren Eltern findet regelmässig der Rubi-Treff statt. Nebst spielen, sich austauschen, Kontakte knüpfen und Znüni essen kann parallel das "Singe mit de Chliine" der reformierten Kirchgemeinde Münsingen besucht werden.

    Die Daten und weitere Informationen können den separaten Flyern hier entnommen werden.

    (Ein Projekt der Kommission Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der reformierten Kirchgemeinde)



    20. Oct

    ABGESAGT! Publikumsanlass vom 24. Oktober 2020

    Der Publikumsanlass zum Thema «Verschwendung von Lebensmitteln» (Food Waste) wurde bereits vom 6. Juni auf den 24. Oktober 2020 verschoben.  Aufgrund der aktuellen Situation mit COVID-19 hat die Kommission Umwelt und Planung entschieden, den Anlass abzusagen.

    Der Publikumsanlass vom 24. Oktober 2020 findet somit nicht statt!



    24. Sep

    Rubigen im Weltwoche-Rating 2020 topklassiert

    In der Weltwoche Ausgabe 38 wurde das Raiting sämtlicher Schweizer Gemeinden veröffentlicht.


    Die Gemeinde Rubigen ist in diesem Jahr auf Platz 1 aller bernischen Gemeinden oder auf Platz 137 sämtlicher Schweizer Gemeinden.


    Unser Gemeindepräsident, Daniel Ott Fröhlicher, wird wie folgt zitiert:

    Im Kanton Bern wurde Rubigen Kantonssieger und konnte sich im Schweizer Gesamtrating auf Platz 137 behaupten. Die Gemeinde ist gut an die Zentren angeschlossen, bietet ein Tagesschulangebot, Familien mit Kindern wohnen hier ebenso wie wohlhabende Einzelpersonen. In den vergangenen Jahren wurde viel in das Naherholungsgebiet Hunzigenau und Hechtenloch investiert. Das Aaregebiet wurde renaturiert, Schutzgebiete für Insekten, Vögel, Amphibien und Gräser wurden eingeführt. Bald soll es auch Beobachtungstürme geben. Mittlerweile zieht das Gebiet Vogelbeobachter von nah und fern an. Und natürlich Einheimische. «Gerade während der Corona-Zeit waren viele Menschen sehr froh, im Naherholungsgebiet Kraft tanken zu können», sagt Daniel Ott Fröhlicher, Gemeindepräsident von Rubigen.


    Weitere Infos: www.weltwoche.ch



    07. Sep

    Verkehrserschwerung Allmendingen - Rubigen vom 14. - 24.09.2020

    Kantonsstrasse Nr. 6, Bern - Münsingen - Thun
    Gemeinde: Allmendingen/Rubigen


    Gestützt auf Art. 65 und 66 des Strassengesetz vom 4. Juni 2008 (SG, BSG 732.11) und Art. 43 der Strassenverordnung vom 29. Oktober 2008 (SV, BSG 732.111.1), wird auf dieser Kantons- strasse die Verkehrsabwicklung wie folgt erschwert:


    Strecke:
    Thunstrasse Allmendingen, Einlenker Sandackerweg bis Bernstrasse Rubigen, Kreisel Einlenker altes Riedgässli/Kleinhöchstettengässli


    Dauer:
    14. September bis 24. September 2020


    Grund:
    Belagsarbeiten


    Vekrehrsführung:
    Während den Vorbereitungs- und Fräsarbeiten vom 14. September 2020 bis 21. September 2020 wird der Fahrzeugverkehr zeitweise einspurig/wechselseitig geführt und von Hand geregelt. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

    Während der Dauer der Belagsarbeiten vom 22. September 2020, 06:00 Uhr bis 24. September 2020, 06:00 Uhr wird der Fahrzeugverkehr einspurig in Fahrtrichtung Thun geführt.

    Am 22. September 2020 werden die Belagsarbeiten an der Fahrspur Fahrtrichtung Allmendingen ausgeführt. Der Belagseinbau der Fahrspur Fahrtrichtung Rubigen erfolgt 23. September 2020. Die seitlichen Einlenker werden an den Einbautagen jeweils für einen
    Tag gesperrt.

    Für den motorisierten Fahrzeugverkehr in Fahrtrichtung Bern wird während der ganzen Dauer der Bauarbeiten eine Umleitung signalisiert. Diese führt ab Rubigen via Worb Rüfenacht und Muri-Gümligen nach Allmendingen.

    Die Durchfahrt für Velofahrende ist während der ganzen Dauer der Bauarbeiten unter erschwerten Bedingungen möglich.

    Witterungsbedingte Verschiebungen auf nachfolgende Tage bleiben vorbehalten. Diese können sich auch aus den vor diesen Arbeiten geplanten Belagsarbeiten ergeben.


    Strasseninspektorat Mittelland Ost



    02. Sep

    Energiewochen vom 24. August bis 6. September

    Die Energiewochen haben zum Ziel, den Rubigerinnen und Rubigern eine Gelegenheit zu bieten, sich mit dem Thema nachhaltige Nutzung und Produktion von Energie auseinanderzusetzen.

    Während zwei Wochen steht beim Bahnhof der "Blaue Container" von energiewendeleben.ch. Er enthält eine spannende, interaktiven Ausstellung, bei der die Besucherinnen und Besucher ihre persönliche Energiebilanz ermitteln können, sowie Tipps und Tricks für einen nachhaltigeren Alltag erhalten.


    Dienstag, 1. September 2020 - Solarpotential / Energiestrategie und Umsetzungsplan

    Überraschende Ergebnisse einer Studie über das Solarpotential in den Quartieren Hirschweid, Bahnhofmatte sowie das Schulhausareal werden an diesem Infoabend kostenlos präsentiert. Er findet im Rahmen der Energiewochen 2020 statt und bietet als weiteren Höhepunkt die Vorstellung der Energiestrategie und des Umsetzungsplans 2020/21 für Rubigen. Anschliessend lädt der Gemeinderat zum Apéro ein, wo Sie die anregenden Diskussionen über kommunale Energiepolitik und Solarenergie weiterführen können. Lichterlöschen ist um 22 Uhr.

    Präsentation: Machbarkeit_Solarstrom_Eigenverbrauch_Rubigen.pdf

     

    Donnerstag, 27. August 2020 - Heizung ersetzen und sparen – so geht‘s!
    Spannende Informationen betreffend Heizungsmöglichkeiten im Eigenheim erfahren Liegenschaftseigentümer und Interessierte aus erster Hand an der kostenlosen, öffentlichen Informationsveranstaltung im Rahmen der Energiewochen 2020. Der Anlass mit Referaten, einer Ausstellung von regionalen Firmen und anschliessendem Apéro bündelt Informationen zu klimafreundlichen und effizienten Wärmelösungen, Finanzierung und Beratungsangeboten. Zum anschliessenden Apéro sind Sie herzlich eingeladen.

    Präsentation_Heizungsersatz.pdf


    Flyer Energiewoche

    Energiestrategie_mit_Massnahmen.pdf



    01. Sep

    Gutachterverfahren Obstgarten - Informationsanlass vom 24. August 2020

    Im Rahmen einer geladenen Veranstaltung konnten die Anwohner der

    Gfellermatte am vergangenen Montagabend über das laufende Gutachterverfahren «Obstgarten» informiert werden. Die Anwesenden wurden dabei über den ortsbaulichen Auftrag der Gemeinde, die Inhalte des qualitätssichernden Verfahrens, die Verkehrssituation, den Entwurf des Richtkonzeptes sowie über das weitere Vorgehen in Kenntnis gesetzt. Nach der Präsentation und einer kritisch geführten Fragerunde fand die gut besuchte Veranstaltung in intensiven Gesprächen ihren Ausklang.


    Aufgrund des noch laufenden Verfahrens hat sich die Ramseier + Stucki Architekten AG bereit erklärt, Interessierte persönlich in ihren Büroräumlichkeiten in Muri zu empfangen und über die Arbeiten im Rahmen des Gutachterverfahrens Auskunft zu geben.

     

    Der Gemeinderat bedankt sich für das entgegengebrachte Verständnis.


    Infoblatt_Obstgarten.pdf

    Präsentation_r+st_ag.pdf

    Präsentation_Gemeinde.pdf




    06. Jul

    Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 2. Juli 2020

    An der Gemeindeversammlung vom 2. Juli 2020 wurde sämtlichen Traktanden einstimmig zugestimmt.

    Das Protokoll wird am 9. Juli 2020 während 30 Tagen öffentlich aufgelegt und ist hier einsehbar.

    P20200702.pdf



    Ordentliche Gemeindeversammlung von Donnerstag, 02. Juli 2020, 19.30 Uhr in der Aula Rubigen

    Es werden Handdesinfektionsmittel und Schutzmasken zur Verfügung gestellt.

     

    Traktanden

     

    1.    Jahresrechnung 2019, Genehmigung

    2.    Strassenreglement, Aufhebung

    3.    Parkierungsreglement, Teilrevision

    4.    Kauf Teilparzelle 2168

    5.    Informationen

    6.    Verschiedenes

     

    Die Unterlagen zu den Traktanden 1 bis 4 liegen vom 2. Juni bis 2. Juli 2020 während 30 Tagen in der Gemeindeverwaltung Rubigen zur Einsichtnahme auf.

     

    Zur Versammlung sind alle stimmberechtigten Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und seit drei Monaten in der Gemeinde angemeldet sind, freundlich eingeladen.

     

    Das Protokoll der Versammlung liegt gemäss Art. 233 Gemeindeordnung (GO) in der Zeit vom 9. Juli bis 8. August 2020 bei der Gemeindeverwaltung Rubigen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann gemäss Art. 234 GO schriftlich Einsprache beim Gemeinderat gemacht werden.

     

     

    Rubigen, 12. Mai 2020                                                                    Der Gemeinderat



    24. Jun

    Bundesfeier vom 31. Juli findet nicht statt

    Der Gemeinderat hat an seiner gestrigen Sitzung beschlossen, die Bundesfeier vom 31. Juli 2020 definitiv abzusagen.


    Rund 600 - 700 Festbesuchern nehmen jeweils an der Bundesfeier teil. Die geltenden Auflagen (Sektoreneinteilung, keine Durchmischung, Kontaktdatenerhebung, etc.) können mit der bewährten Helfercrew und mit der vorhandenen Infratstruktur logistisch nicht bewältigt werden.



    29. May

    Reinigungskraft 10-15 Prozent für Schulanlage gesucht

     

    Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

     

    eine Reinigungskraft  

     

    Arbeitsort

    Schulanlage Sunnmatt

     

    Stellenpensum 10-15%, aufgeteilt in

    -       Wöchentliche Reinigung

    -       Grundreinigung

     

    Aufgaben

    -       Mithilfe bei der Grundreinigung in den Frühlings- Sommer und Herbstferien

    -       Wöchentliche Reinigung am Mittwoch- und Freitagnachmittag

     

    Unsere Erwartungen

    Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen aus. Eine gute Auffassungsgabe, eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab. Zudem können Sie sich in deutscher Sprache mündlich und schriftlich einwandfrei verständigen.

     

    Angebot
    Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem modernen Umfeld. Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen von Gemeinde und Kanton.

     

    Sind Sie interessiert? Der Hauswart, Matin Zaugg, Tel. 079 324 80 89, martin.zaugg@rubigen.swiss gibt Ihnen gerne Auskunft. Webseite www.rubigen.swiss.

     

    Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des gewünschten Stellenpensums senden Sie bitte bis Montag, 30.5.2020  per Email an stellenbewerbung@rubigen.swiss oder per Post an Gemeindeverwaltung Rubigen, Worbstrasse 34, 3113 Rubigen.



    23. Apr

    Verschiebung der Gemeindeversammlung auf Donnerstag, 2. Juli 2020

    Aufgrund der aktuellen Situation betreffend die Coronavirus-Pandemie und der vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen hat der Gemeinderat entschieden, die Frühjahrsversammlung auf den Donnerstag, 2. Juli 2020, respektive sofern dies noch nicht möglich ist auf den Donnerstag 27. August 2020 zu verschieben. Über die definitive Durchführung wird die Bevölkerung im Rahmen der ordentlichen Publikation von Ende Mai 2020 orientiert.

    Rubigen, 16. April 2020

    Der Gemeinderat



    18. Apr

    Bibliotheksservice ab dem 28. April 2020

    Gerne hätten wir Sie in unserer neu umgebauten Bibliothek ab dem 28. April 2020 persönlich begrüsst. Leider ist dies aufgrund des Entscheids des Bundesrats frühestens ab dem 8. Juni 2020 möglich.


    Um Ihnen die Wartezeit zu verkürzen, bieten wir Ihnen ab dem 28. April eine Möglichkeit, trotzdem Medien auszuleihen. Die genauen Infos finden Sie im Anhang.

    Wir freuen uns, wenn Sie unseren "Online-Shop" nutzen.

    Weitere Informationen


    Haben Sie noch kein Bibliotheksabo? Rufen Sie uns an (031 722 04 35, während den Öffnungszeiten) oder schreiben Sie uns ein Email. Wir eröffnen ihnen gerne ein Abo. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.winmedio.net/rubigen.


    Schul- und Gemeindebibliothek Rubigen

    Das Bibliotheksteam


    Öffnungszeiten:

    Dienstag: 16.30 - 18.30
    Mittwoch: 13.30 - 16.00
    Freitag: 18.30 - 20.00
    Samstag: 10.00 - 12.00



    06. Apr

    Der Gemeinderat nimmt sich Zeit für Rubiger Senioren und Seniorinnen

    Franziska Woodtli Stalder (Gemeinderätin Ressort Gesellschaft) hat sich ans Telefon gesetzt und berichtet:

    Alle Rubigerinnen und Rubiger ab 80 Jahren habe ich in den letzten zwei Wochen telefonisch kontaktiert. Es waren 110 Adressen auf der Liste! «Wie geht es Ihnen, wie kommen Sie mit der aktuellen Lage zurecht? Brauchen Sie Hilfe, können wir Sie in irgendeiner Form unterstützen?» Das sind einige der Fragen in den Gesprächen, die meistens zu einem sehr netten und regen Gedankenaustausch geführt haben.


    Viele unserer SeniorenInnen können auf die Hilfe Ihrer Töchter und Söhne zählen. Auch die Nachbarschaftshilfe oder der Lieferservice der Dorfläden wird gerne angenommen. Einigen konnte ich diese Dienstleistung sogar neu bekannt machen. Wer trotz allem noch gerne selber im Dorf einkaufen geht, macht dies meistens morgens zu früher Stunde. Ich hoffe, die frühe Stunde ist nicht für alle zur gleichen Zeit! Die Ansteckungsgefahr sollte dabei nicht unterschätzt werden. Die Weisungen des BAG stossen aber auf grosse Akzeptanz.


    Alle rühmen unsere privilegierte Lage hier in Rubigen. Man darf noch einen Spaziergang wagen und dabei Personen begegnen und sogar einen Schwatz halten, dies aber in sicherer Distanz. Die Gemeindeverwaltung konnte auch diverse Hilfeleistungen vermitteln. Dort kann man sich nämlich melden, wenn man Unterstützung braucht oder anbieten möchte, ersteres auch wenn man noch nicht 80 Jahre alt ist! Auf der Homepage https://www.rubigen.swiss sind nützliche Informationen zur aktuellen Situation aufgeschaltet, diese können auch als Ausdruck auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.


    Es freut mich sehr, dass ihr Rubigerinnen und Rubiger so gut zueinander schaut – und zu Hause bleibt. Ich wünsche allen in dieser sehr schwierigen Zeit genügend Durchhaltekraft, Freude an den kleinen Dingen und alles Gute für die Gesundheit! Bleiben wir stark!

    Im Folgenden noch einige wichtige Telefonnummern, speziell aber nicht nur für Senioren und Seniorinnen:

    • Hauslieferdienst:

    -    Dorfchäsi Rubigen (Tel. 031 721 26 38)
    -    Metzgerei Probst (Tel. 031 721 25 06)
    -    Bäckerei Berger (Tel. 031 721 46 46)
    -    Dropa Drogerie Habegger (Tel. 031 721 25 50)

    • Gemeindeverwaltung Rubigen 031 720 41 41
    • Pro Senectute 031 790 00 10
    • Reformierte Kirchgemeinde 031 720 57 57
    • Katholische Kirche 031 721 03 72
    • Elternnotruf 0848 35 45 55
    • Pro Juventute 147



    27. Mar

    Finanzielle Unterstützung für KMU's und Kurzarbeitsentschädigung

    27.03.2020

    Der Wirtschaftsraum Bern hat Handlungsempfehlungen und eine Übersichtstabelle veröffentlicht.


    16.03.2020

    Der Bundesrat hat am 13. März 2020 eine Sofortmassnahme zur Unterstützung von kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) mit Liquiditätsengpässen beschlossen.

    Für kleine und mittlere Unternehmen, die aufgrund der Corona-Situation in finanzielle Engpässe geraten, stehen bis zu 590 Millionen Franken an verbürgten Bankkrediten zur Verfügung. Der Bundesrat erhöht zudem seinen Beitrag an die Verwaltungskosten um 10 Millionen Franken und entlastet damit KMUs (Gebühren für Gesuchprüfung und Risikoprämien).

    Weitere Informationen zur finanziellen Unterstützung für KMU's finden Sie auf der Webseite des SECO


    Kurzarbeitsentschädigung

    Die Einführung von Kurzarbeit soll vorübergehende Beschäftigungseinbrüche ausgleichen und die Arbeitsplätze erhalten. Mit der Kurzarbeitsentschädigung bietet die Versicherung den Arbeitgebern eine Alternative zu drohenden Entlassungen. 

    Weitere Informationen zur Kurzarbeitsentschädigung.



    26. Mar

    Aufruf nach freiwilligen Fahrerinnen und Fahrern

    Das Schweizerische Rote Kreuz sucht dringend nach freiwilligen Fahrerinnern und Fahrern für Ihren Fahrdienst.

    Die Situation für die Fahrgäste des SRK ist mehr als dramatisch; obwohl sie nur noch die dringendsten medizinischen Fahrten abieten wie Dialysefahrten, Fahrten zur Bestrahlung, Chemo etc., kann ein Grossteil der Fahrten nicht mehr ausgeführt werden. Der grösste Teil ihrer Freiwilligen sind Senioren, also Menschen 65+ und stehen deshalb für Fahrten nicht mehr zur Verfügung. Andere sind krank und gehören zu einer Risikogruppe. Waren vor der Corona Krise noch über 350 Fahrerinnen und Fahrer im Einsatz, sind heute maximal noch knapp 30 Freiwillige im Fahrdienst aktiv.

    Wenn Sie die Kapazität haben und im Autofahren geübt und routiniert sind, sind wir sehr dankbar, wenn Sie sich beim Schweizerischen Roten Kreuz melden können.

    Kontaktdaten
    Brigitte Bodenmann, Bereichsleiterin Entlastung
    Telefon: 031 384 02 13
    E-Mail: brigitte.bodenmann@srk-bern.ch


    Auch in Rubigen ist der Bedarf vorhanden! Möchten Sie für eine Rubigerin oder einen Rubiger einen Fahrdienst übernehmen, können Sie sich bei der Gemeindeverwaltung melden (Tel. 031 720 41 41). Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!



    26. Mar

    Reinigung private Schächte

    Private Meteorwasserschächte müssen bei Bedarf, mindestens aber jährlich einmal kontrolliert werden. Wenn die halbe Höhe zwischen Schachtboden und Auslauf mit Schlamm gefüllt ist, muss dieser Schlamm entfernt werden. Prüfen Sie bitte Ihre Schächte nach jedem heftigen Gewitter.

    Vom 21. bis 23. April 2020 findet die alljährliche Schachtreinigung (Strassenschächte) statt. Private, welche ihre Schächte ebenfalls reinigen lassen möchten, können sich – vorausgesetzt der Schacht befindet sich max. 4 m vom Strassenrand entfernt und nicht im Innern des Gebäudes – bis Ende März 2020 bei der Gemeindeverwaltung Rubigen, Tel. 031 720 41 41, melden.

    Pro Schacht wird eine Pauschalgebühr von Fr. 30.00 in Rechnung gestellt, ungeachtet der abgeführten Menge.




    02. Mar

    eUmzug - digitale Umzugsmeldungen

    Ab sofort steht eUmzug auch in Rubigen zur Verfügung. Ihre An- und Abmeldungen können somit elektronisch abgewickelt werden. Klicken Sie hier, um diesen Service zu nutzen. Bei allfälligen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Selbstverständlich bleiben unsere Dienstleistungen am Schalter weiterhin bestehen.



    26. Feb

    Häckseldienst vom 25. März 2020

    Der Häckseldienst wird von der Gemeinde gratis angeboten. Um einen reibungslosen und effizienten Ablauf zu gewähren,
    gelten die folgenden Regeln:

    • Das Häckselgut muss entlang der Kehrichtroute gelagert werden. Ist dies nicht möglich, muss es gut zugänglich sein. Es ist nicht Sache des Beauftragten, das Häckselgut zur Häckselmaschine zu transportieren. Haufen abseits der Kehrichtroute müssen bei der Gemeindeverwaltung, Tel. 031 720 41 41, angemeldet werden.
    • Es wird nur Ast- und Sträucherschnitt gehäckselt. Topfpflanzen und Stauden wie Mais, Sonnenblumen und Schilf, etc. gehören in die Grünabfuhr.
    • Äste müssen geordnet und mit dem Astanschnitt Richtung Strasse bereitgestellt werden.
    • Der Häckseldienst ist gratis bis 15 Minuten Maschinenlaufzeit. Danach kostet jede weitere Viertelstunde CHF 50.00.
    • Keine Sammelhaufen mehrerer Parteien mit einem Zeitaufwand von mehr als 15 Minuten.
    • Es werden Stämme bis Ø 12 cm und Astvergabelungen bis Ø 4cm verarbeitet.
    • Häckselgut mit Drähten, Schnüren usw. wird nicht verarbeitet.
    • Der Häckselbeauftragte ist berechtigt, Häckselgut zurückzuweisen, welches nicht für das Häckseln geeignet ist (Dornensträucher usw.). Der Häcksel wird nicht abgeführt.



    21. Feb

    News aus dem Gemeinderat vom 31.01.2020

    Ortsplanungsrevision

    Die Vorprüfungsakten der Ortsplanungsrevision 2021 wurden durch den Gemeinderat zur abschliessenden Vorprüfung verabschiedet und dem Amt für Gemeinden und Raumordnung zugestellt.

    Mehr Infos zur Ortsplanungsrevision finden Sie unter http://www.rubigen.swiss/ortsplanungsrevision


    Sanierung Bahnhofringstrasse süd

    Der Gemeinderat hat die Baumeisterarbeiten an die Firma Weibel Muri AG und die Rohrlegearbeiten an die Firma Grize AG Muri vergeben.


    Winterdienst

    Michael Schweingrüber übernimmt ab Winter 2019/20 den Winterdienst für die Gemeindestrassen, welche bisher durch Daniel Heiniger geräumt wurden.


    Sanierung Schul- und Gemeindebibliothek

    In der Schul- und Gemeindebibliothek werden die 35jährige Beleuchtung ersetzt sowie die Wände neu gestrichen. Bei den Fassadenteilen wird eine hinterlüftete Fassadenisolation angebracht. Der Gemeinderat hat dazu einen Verpflichtungskredit von CFH 65'000 gesprochen.



    13. Feb

    Legislaturziele 2017 - 2020, Stand der Arbeiten

    Der Gemeinderat hat mit seiner Sitzung vom 7. Januar 2020 das letzte Jahr der Legislatur 2017 - 2020 in Angriff genommen. Dabei hat er auch den Stand der Umsetzung der Legislaturziele aufgenommen.



    Präsidiales

    Die gemeinderechtlichen Regelungen betreffend Urnenwahlen und -abstimmungen sind überprüft und wo nötig angepasst.

    Das totalrevidierte Reglement wurde am 17. November 2019 an der Urnenabstimmung angenommen und per 01.01.2020 in Kraft gesetzt.

    Der Verkauf oder die Abgabe im Baurecht des Kiesparkplatzes ist anzustreben, muss aber nachhaltige Finanzeinnahmen generieren.

    Der Kiesparkplatz ist aufgrund seiner zentralen Lage und vielfältigen Nutzung sehr wertvoll. Deshalb soll der Verkauf nur erfolgen, wenn ein attraktiver Investor interessiert ist.

     

    Finanzen

    Das Eigenkapital fällt nicht unter 4 Steuerzehntel.

    Das Ziel sollte erreicht werden können, sofern keine unerwarteten Ereignisse eintreffen.

     

    Es wird eine Langfristplanung erstellt, um die Umsetzung der Leitsätze sicherzustellen.

    Der Finanzplan wurde auf eine Plandauer von 8 Jahren erweitert. Die angedachten Projekte sind noch zu wenig konkret, dass die finanziellen Folgen gerechnet werden könnten.

     

    Die Kosten für den Zivilschutz werden analysiert und gesenkt.

    Die Arbeiten wurden gestartet. Erste Gespräche sind vereinbart.

     

    Gesellschaft

    Massnahmen zur Unterstützung der Dienstleistungen und Einkaufsmöglichkeiten im Dorf sind bestimmt und umgesetzt oder geplant.

    Ein Lieferdienst im Dorf wurde in Betrieb genommen.

     

    Die Bedürfnisse für altersgerechtes Wohnen werden definiert und fliessen in die Ortsplanung und in die Arbeit des Ressorts Hochbau ein.

    Die Unterlagen wurden zusammengestellt. Die Bedürfnisse sind in die Ortsplanung, insbesondere in der ZPP E Zaunacker, eingeflossen.

     

    Die Art der Begrüssung der Neuzuzüger wird ausgewertet und falls nötig angepasst.

    Die Organisation des Neuzuzügeranlass ist noch hängig und wird im Rahmen der Einführung der elektronischen Umzugsmeldung neu überdacht.

     

     

    Bildung, Jugend und Sport

    Die erfolgreiche Einführung des Lehrplans 21 per 2022 wird vorbereitet.

    Die Einführungsarbeiten schreiten plangemäss voran.

     

    Die bestehende Schulinfrastruktur wird wo nötig modernisiert.

    Der Lehrer-Arbeitsraum wurde erstellt und die übrigen notwendigen Sanierungsmassnahmen vorgenommen. Das Informatikkonzept ist in Überarbeitung.

     

    Die Information der Eltern erfolgt mit modernen Kommunikationsmitteln.

    Die Einführung der Email-Kommunikation sowie die Aktualisierung der Webseite wurden umgesetzt.

     

    Die vorhandene Attraktivität als Arbeitgeber wird dokumentiert und erhalten.

    Auf der Webseite ist die Schule als Arbeitgeber umfassend dokumentiert.

     

    Umwelt und Planung

    Die Ortsplanungsrevision ist rechtsgültig.

    Die Vorprüfungsakten zur zweiten Vorprüfung werden dem Kanton voraussichtlich Anfangs Februar eingereicht. Die Abstimmung ist im Frühling 2021 vorgesehen. Ursache für die Verzögerung sind die langen Bearbeitungszeiten beim Kanton

     

    Das Bilden eines Dorfzentrums wird im Rahmen der Ortsplanungsrevision angegangen.

    Im neuen Gemeindebaureglement wurden die rechtlichen Möglichkeiten für verdichtetes Bauen geschaffen. Eine Arbeitsgruppe wurde eingesetzt und mit den betroffenen Eigentümern Gespräche geführt.

     

    Die Verträge über die Vernetzungsbeiträge werden überarbeitet. Die ökologischen Vernetzungskonzept wird kontrolliert und wo nötig aktualisiert.

    Die Verträge wurden überarbeitet.

     

    Hochbau

    Verschiedene innovative Modelle für altersgerechte und altersdurchmischte Wohnformen werden evaluiert.

    Die notwendigen Vorarbeiten wurden geleistet. Konkrete Projekte werden geprüft.

     

    Die Umsetzung der kommunalen Energiepolitik ist definiert und entsprechend festgehalten.

    Die Energiestrategie wurde verabschiedet. Konkrete Massnahmen werden noch verabschiedet und umgesetzt.

     

    Sämtliche Gemeindeliegenschaften sind betreffend Werterhaltung und Nutzungssteigerung untersucht und dokumentiert.

    Die Dokumentation ist noch im Aufbau.

     

    Tiefbau

    Die Wasserversorgung Rubigen ist mit aktuellen Verträgen sichergestellt.

    Der Beitritt zum WVRB wurde vollzogen.

     

    Die Massnahmen der generellen Entwässerungsplanung (GEP) werden umgesetzt.

    Die Massnahmen Bahnhofringstrasse und Zaunacker werden zeitnah umgesetzt.

     

    Punktuelle Verbesserungen im Bereich Verkehrssicherheit sind realisiert.

    Eine Informationsveranstaltung mit dem Elternrat und Vertretern des Kantons wurde durchgeführt. Die Sicherheit bei der Ausfahrt Schulhausgasse auf die Worbstrasse wurde verbessert. Das Gesuch Tempo 30 auf Teilen der Kantonsstrasse wurde beim Kanton eingereicht.

     

    Die Sanierung der Schwarzbachstrasse ist abgeschlossen.

    Die Sanierung ist abgeschlossen worden. Das Budget und der Zeitrahmen konnten eingehalten werden.



    10. Feb

    Spielgruppe Eulen-Nest

    Die Innen-Waldspielgruppe wird ab August 2020 durch Frau Martina Senn weitergeführt.

    Die Eule legt ihre Eier in alte Nester anderer Vögel,
    hegt und pflegt sie dort und behütet ihre Jungen.
    Das machen wir von der Spielgruppe Eulen-Nest auch.

    Im Wald und in der Innenspielgruppe des Spatzenäscht
    heissen wir ab August 2020 kleine Weltentdecker herzlich willkommen!

    Wir sind ein junges und dynamisches Team und
    freuen uns sehr darauf, viele Kinder und deren Eltern kennenzulernen.

    Gerne senden wir Ihnen ausführliche Informationen per E-Mail.
    Erste Anmeldungen sind auf diesem Wege ebenfalls möglich (info@eulen-nest.ch).

    Bis bald im Eulen-Nest!

    Martina und Ihr freundliches Team freuen sich auf Euch!